Tourismustag Erzgebirge 2022

22. September 2022
Neuigkeiten

Teilnehmer diskutierten u. a. dazu, wie sich (mehr) Nachhaltigkeit im Tourismus entwickeln lässt.

Am heutigen Tag (22.09.2022) lud der Tourismusverband Erzgebirge e.V. (TVE) in das Kulturhaus Aktivist in Aue-Bad Schlema zum Tourismustag Erzgebirge 2022 ein. Rund 150 Mitglieder, Partner und Gäste folgten der Einladung. Unter dem Motto „Die drei Säulen der Nachhaltigkeit in der Praxis“ wurden in verschiedenen Formaten realistische und praxisnahe Ansätze zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus entwickelt.
Einem aufschlussreichen Impulsvortrag von Andreas Koch (blueContech GmbH) folgte eine Gesprächsrunde mit Vertretern aus dem Erzgebirge, die sehr anschaulich Praxisbeispiele aus ihrem betrieblichen Alltag aufzeigten. 
In drei interaktiven Workshops wurde am Nachmittag die Gelegenheit genutzt, um untereinander in einen regen Austausch zu kommen und die Themen des Vormittags nochmals zu intensivieren.
Dazu betonte Ines Hanisch-Lupaschko, Geschäftsführerin des TVE: „Unser jährlich stattfindender Tourismustag ist eine willkommene Gelegenheit, um sich untereinander auszutauschen, Netzwerke auszubauen und neue Ideen für die eigene, tägliche Arbeit zu gewinnen. Ebenfalls ist es uns als TVE sehr wichtig, dass das Thema Nachhaltigkeit als ein zentrales Thema im Erzgebirge verstanden wird, welches die Sicherung unserer Aufenthalts- und Lebensqualität zukünftig entscheidend beeinflussen wird.“ 
Mit Unterstützung der Heimatgenusspartner des TVE wurde zusätzlich zur Veranstaltung ein regionaler Marktplatz ausgerichtet. Die Gäste des Tourismustages nutzten die Gelegenheit, die vielfältigen Angebote aus der Region zu entdecken und zu probieren. 


Mit Qualität zum Erfolg

Wie engagiert sich Touristiker aus dem Erzgebirge hinsichtlich Qualität einsetzen, beweisen die Zertifizierungen innerhalb verschiedener Qualitätsinitiativen. Dies wurde vom TVE entsprechend gewürdigt. Ausgezeichnet wurden jene Betriebe, die in den vergangenen Monaten eine Neuzertifizierung erhalten oder sich erfolgreich einer Nachzertifizierung gestellt haben. Dies waren:

 

  • Das Qualitätssiegel der i-Marke erhielten die Tourist-Informationen Altenberg, Freiberg und Olbernhau.

  • Das Berghotel Bärenstein und das Landhaus Bergidyll (Bärenstein) erhielten 3 Sterne superior und 3 Sterne im Bereich der Deutschen Hotel- und Gasthofklassifizierung.

  • Im Bereich der DTV-Klassifizierung für Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer wurden die Ferienwohnung Jüdel (Grünhain-Beierfeld), die Hutzenalm (Hartmannsdorf-Reichenau), die Ferienwohnung AUSZEIT (Crottendorf), das Ferienhaus Matthias (Altenberg OT Lauenstein), das Ferienhaus Alpaka Glück (Hartmannsdorf), das erzgebirgs-haus (Altenberg OT Zinnwald) und die Villa Hainberg (Neuhausen) ausgezeichnet. 

  • Das Hotel Heilbrunnen (Jöhstadt) bewies sich mit einer erfolgreichen Zertifizierung innerhalb der Initiative „Wanderbares Deutschland“.

  • Den Holiday-Check-Special-Award 2022 erhielten das Hotel und Restaurant Köhlerhütte Fürstenbrunn (Waschleithe) sowie das Hotel am Bühl (Eibenstock).

  • Die Auszeichnung GÄSTELIEBLING Sachsen verdienten sich das Naturhotel Gasthof Bärenfels (Altenberg), die Ferienwohnung Nikulski (Hermsdorf) sowie die Märchenpension „Rotkäppchen und der Wolf“ (Eppendorf).

  • Die Zertifizierung Familienurlaub in Sachsen in der Kategorie Familienfreundliche Orte erhielten Altenberg, Freiberg und Kurort Oberwiesenthal. In der Kategorie Familienfreundliche Einrichtungen wurden das Bergbaumuseum Altenberg, der Wildpark Osterzgebirge, das Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein, der Tierpark Freiberg und das Erlebnismuseum ZeitWerkStadt (Frankenberg) ausgezeichnet. Das Hotel Regenbogenhaus (Freiberg) und der Landgasthof Fischer (Freiberg) wurden in der Kategorie Familienfreundliche Unterkünfte gewürdigt.

 

PM TVE/SP

Kontakt

Pressestelle

Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

E-Mail: presse@kreis-erz.de